Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden

Babyzimmer Komplett Sets

2 Artikel
Filter
Einkaufen nach
  1. Holzart/Dekor Plankeneiche Dies entfernen
In absteigender Reihenfolge
-41%
Babyzimmer komplett Set (4-teilig)
Babyzimmer komplett Set (4-teilig)
1.099,00 € -41% Sie sparen 449,86 €
649,14 € inkl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 bis 5 Wochen
Delivery Time
Lieferzeit: 4 bis 5 Wochen
kostenloser Versand
-38%
Babyzimmer komplett Set (4-teilig)
Babyzimmer komplett Set (4-teilig)
1.299,00 € -38% Sie sparen 499,20 €
799,80 € inkl. 19% MwSt.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 bis 5 Wochen
Delivery Time
Lieferzeit: 4 bis 5 Wochen
kostenloser Versand
In absteigender Reihenfolge
Kostenloser Versand
Beratung & Service
Qualität zum günstigen Preis
0% Finanzierung

Babyzimmer Komplett Sets für Jungen & Mädchen

Schlafen, Wickeln, Anziehen und Spielen. Das Babyzimmer ist ein wichtiger Mittelpunkt im ersten Lebensjahr für den Nachwuchs und die glücklichen Eltern. Die komplette Einrichtung sollte entsprechend eltern- und babygerecht sein, damit sie sich wohlfühlen. Lesen sie alles Wissenswerte zu Möbeln, Deko und Sicherheit im Babyzimmer.

1. Babyzimmer Komplett Sets - Vorteile

Komplettsets haben viele Vorteile gegenüber einzelnen Möbelstücken:
  • Keine Lange Suche: Einfach passendes Set für die Anforderungen und die Raumgröße auswählen - aufbauen und fertig
  • Stilvoll Eingerichtet: Die Möbel sind optisch, ob im Landhaus oder modernen Sil, aufeinander Abgestimmt - dadurch entsteht gleich ein harmonisches Gesamtbild
  • Große Auswahl: Die Babymöbel Sets gibt es in den verschiedensten Farben, für Jungen beispielsweise in weiß, blau oder grün und für Mädchen in rosa, grau oder in Naturtönen sowie mit Motto-Designs für kleine Prinzessinnen
  • Sicher und Praktisch: speziell für die Bedürfnisse von Eltern und Babys entwickelt erfüllen sie alle modernen Anforderungen an Sicherheit und kindgerechten Materialen.

Tipp: Mitwachsende Komplett Babyzimmer: Durch die praktische Konstruktion kann das Babyzimmer von der Geburt bis zum Schulalter genutzt werden. Vereinzelt können mache Zusammenstellungen sogar später in Kinder- oder Jugendzimmer integriert werden. Zeitlose Kleiderschränke kennen kein Alter! Auch umgebaute Betten lassen sich mühelos mit anderen Möbeln erweitern oder ergänzen.

2. Woraus besteht ein Babyzimmer Komplettset

Babyzimmer Komplett Sets bestehen aus unterschiedlich vielen Teilen. So finden Sie im klassischen 2 teiligen Set Wickelkommode und Gitterbett. Mit der 3 teiligen Garnitur, aus Babybett, Wickelkommode und Kleiderschrank hat man bereits eine vollständige Grundausstattung erworben, während mit der 6-teiligen Garnitur das gesamte Babyzimmer günstig ausgestattet werden kann. Diese Kombinationen bestehen beispielsweise aus folgenden Möbelstücken: Babybett, Wickelkommode, Regal zur Wickelkommode, Kleiderschrank, Hängeregal und einem Standregal.

2.1. Das Babybett

Besonders in den ersten Wochen des Lebens benötigen Babys enorm viel Schlaf für ihre Entwicklung. Die Schlafdauer eines Säuglings variiert dabei zwischen 10 und 20 Stunden am Tag. Deshalb ist es unabdingbar, ein sicheres und gemütliches Babybett und eine hochwertige Matratze zu haben. Dabei können folgende Bettarten für Säuglinge oder Kleinkinder unterschieden werden:

Das Gitterbett

Viele Elternteile entscheiden sich für ein Gitterbett in Verbindung mit einem Komplettset. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Große Liegefläche: Gängige Größen von 60x120 und 70x120 bieten dem Nachwuchs die Möglichkeit, seine direkte Umgebung zu erblicken und sich dadurch sicher und geborgen zu fühlen
  • Gitterbetten mit Schlupfsprossen: Spätestes wenn das Kind nicht nur mit den Augen seine Umwelt erkunden möchte, sind herausnehmbare Sprossen von Vorteil um zum Beispiel selber vom eigenen Bett in das Elternbett kriechen zu können.
  • Höhenverstellbare Liegefläche: Mit einer Höhenverstellung kann das Gitterbett sowohl als Beistellbett im ersten Lebensjahr als auch Kinderbett genutzt werden.

Sicherheit: Beim Kauf eines Babybettes mit Gittern sollten Sie unbedingt auf den Sprossenabstand achten. Ist dieser nämlich zu groß, kann der Säugling leicht aus dem Kinderbett fallen. Bei einem zu engen Abstand besteht wiederum die Gefahr des Einklemmens von Kopf oder anderen Körperteilen. Ideal wäre somit ein Sicherheitsabstand zwischen 4,5 cm und 6,5 cm. Zusätzlichen Schutz bieten Babybetten oder Kinderbetten mit geschlossenen Kopf- Fußteilen und einem gepolstertem Einhang.

Spar Tipp: Mitwachsende umbaubare Gitterbetten sind eine günstige Alternative zum Anstellbett, da sie bis zu 3-4 Jahren noch verwendet werden können. Herausnehmbare Gitterstäbe oder der gesamte Ausbau der Gitter machen es zum Alleskönner und somit zum Kinderbett in den ersten Lebensjahren. Mit einer Liegefläche ab 60x120 sind in den ersten Lebensmonaten aber noch sehr groß. Ein Nestchen reduziert den Platz und sorgt für ein Wohlfühlgefühl für das Baby.

Tipp: Das Anstellbett als sinnvolle Ergänzung zum Gitterbett. Komplett- Babyzimmer sind klassisch mit einem Gitterbett. In den ersten Monaten nach der Geburt ist aber ein höhenverstellbares Anstellbett, was direkt an das Elternbett herangeschoben werden kann, eine praktische Ergänzung und Erleichterung.

Die Babywiege

Babywiegen sind - wie der Name es bereits andeutet - schaukelnde Betten für Neugeborene und eine gute Ergänzung tagsüber. Kleinkinder schlafen noch unregelmäßig. Die wohltuende Schaukelbewegung entsteht entweder durch äußere Einwirkung oder durch die eigenen Bewegungen des Kindes. Der Vorteil einer Babywiege: Das Kind fühlt sich behutsam aufgehoben und wird sanft in den Schlaf gewogen - wie in den sicheren Armen der Mutter oder des Vaters.

Spar-Tipp: Eine feststehende Wiege kann im Wohnzimmer ein zweiter gemütlicher Schlafplatz sein. Günstiger sind 3 in 1 Wiegen, die wahlweise mit Schaukelkufen, Rollen oder als Anstellbett verwendet werden können.

2.2. Die Wickelkommode

Neben dem Bett ist die Wickelkommode ein weiterer zentraler Mittelpunkt des Babyzimmers. Wickeln, Aufbewahren und Spielen. Jedes komplette Babyzimmer beinhaltet eine Wickelkommode, die diese Funktionen abdeckt. Was sollten Sie vor Geburtstermin und beim Kauf beachten?

Checkliste Wickelkommode:

  • Ausreichend Platz auf der Wickelkommode: Eine große Liegefläche für das Baby gibt Raum zum Spielen und erleichtert was Wickeln. Diese wird mit einer gut gepolsterten und abwaschbaren Wickelauflage ausgestattet
  • Alles griffbereit: Neben dem Wickelbreich sollten Fächer sein, in den die wichtigsten Utensilien wie Cremes, Windeln etc. aufbewahrt werden, damit man während des Wickelns die Kommode nie verlassen muss. Bei mehr Platzbedarf kann ein zusätzliches Regal eine praktische Ergänzung sein.
  • Alles Verstaut: Die Fächer und Schubladen sollten genügend Platz für Babytextilien, Babybettwäsche und andere Baby Artikel bieten.
  • Einrichtungstipp Bewegungsfreiheit: Schaffen sie sich den notwendigen Platz um die Wickelkommode herum. Beim Kauf der Babyzimmermöbel sollten sie vorher schon bedenken, dass vor der Kommode genügend Freiraum ist, damit man die Schubladen aufziehen und das Baby sicher ablegen kann ohne anzustoßen. Auch die Wärmelampe muss einen bestimmten Sicherheitsabstand zu den Wänden und der Decke haben.

2.3. Der Kleiderschrank

Weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten für Babykleidung und Co. erhalten Sie durch den Kleiderschrank - ein weiteres Möbelstück, das ebenfalls in allen Sets enthalten ist. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Komplettangeboten mit zweitürigen oder sogar dreitürigen Kleiderschränken. Drehtürenschränke mit zwei Türen sind schmaler gebaut und daher optimal für kleine Räume. Dreitürige Schränke bieten mehr Stauraum. Zusätzlich angebrachte Außenschubladen erleichtern die Sortierung der Kinderkleidung.

3. Material - Eigenschaften und Gesundheit

Komplette Babyzimmer werden aus den verschiedensten Materialien gefertigt. Für welches Material entscheiden Sie sich?

  • Massivholz oder Vollholz bspw. aus Eiche, Kiefer oder Buche sind stabil und robust. Diese sind lackiert mit und ohne Maserung in vielen verschieden Farben erhältlich.
  • Vorteil: Echtholz Möbel sind in der Regel sehr haltbar. Gerade eine Gitterbett mit einer größeren Liegefläche kann später noch als Kinderbett genutzt werden.
  • Dekorfronten hingegen bestehen aus Hartfaserplatten. Diese sind oft mit einer Folie in Holzoptik wie Eiche Sägerau, Sonoma-Eiche oder bunten Farben überzogen.

Gesundheitlich und ökologisch unbedenklich: Egal ob massiv oder Dekor - unsere Hersteller produzieren ausschließlich gemäß der europäischen und deutschen Richtlinien unbedenkliche und speichelechte Babymöbel. Alle Babyzimmer Komplett Sets erfüllen die speziellen Anforderungen an Sicherheit für Stabilität, Kippsicherheit sowie Verarbeitung von kindgerechten und unbedenklichen Materialen. Bei uns finden sie nur schadstofffreie, hochwertige, lieferkostenfreie und günstige Möbel nach deutschem Standard in vielen Ausführungen.

4. Sicherheit im Babyzimmer

Spätestens nachdem das Babyzimmer Set geliefert wurde, müssen Sie sich Gedanken um die optimale Platzierung der einzelnen Möbel machen. Neben ästhetischen und platzsparenden Aspekten sollten allen voran die Sicherheitsstandards Beachtung finden.

Wo platziere ich das Babybett?

Stellen Sie das Babybett oder die Babywiege nicht an eine Stelle, an der das Kind einem direkten Durchzug oder einer zu warmen Temperatur ausgesetzt wird. Dies kann beispielsweise direkt unter dem Fenster oder an der Heizung der Fall sein. Viele Elternteile bevorzugen es zudem, wenn sie bei offener Tür einen direkten Blick zum Babybett haben.

Checkliste für ein sicheres Baby- und Kinderbett
  • Gitterabstand liegt zwischen 4,5 cm und 6,5 cm
  • Fest verleimte und stabile Gitterstäbe bzw. Sprossen
  • Kopf- und Fußteile des Betts sind verschlossen (kein Gitter)
  • Keine scharfen Ecken und Kanten
  • Keine vorstehenden Bauteile
  • Höhenverstellbar
  • Gut abgedeckte Bohrungen und Schraublöcher
  • Schlupflochbreite von ca. 25 cm
  • Insgesamt ein stabiles Bettgestell
Wo platziert man die Wickelkommode?

Platzieren Sie die Wickelkommode in einer Zimmerecke. Durch beide Wände entsteht ein zusätzlicher Schutz vor dem Herunterfallen des Kindes. Angrenzende Wände und erhöhte Seitenteile des Wickeltisches ersetzen selbstverständlich nicht die verpflichtende Anwesenheit eines Erwachsenen. Das Baby darf nie unbeaufsichtigt sein, wenn es auf der Wickelauflage liegt. Aus praktischen Gründen sollte der Windelmülleimer direkt neben der Kommode aufgestellt werden. Auch das benötigte Wickelzubehör sollte immer griffbereit platziert werden.

Kleiderschrank und weitere Regale ?

Prinzipiell können Sie Kleiderschrank und Regal an jeder zur Verfügung stehenden Wand anbringen. Achten Sie auf eine ordnungsgemäße Verankerung der Einrichtungsgegenstände, um so Unfällen vorbeugen zu können. Dies gilt selbstverständlich auch im Jugendzimmer oder anderen Räumlichkeiten.

Quicktipp: Steckdosensicherungen und Eck- bzw. Kantenschutz ist erst mit den ersten Kriech und Laufversuchen des Nachwuchses notwendig. Die Zeit bis dahin vergeht aber schneller als man denkt. Deshalb empfehlen wir gleich mit dem Aufbau des Babyzimmers die gesamte Wohnung babysicher zu machen. Dazu gehören auch Gegenstände wie Vasen, die schnell Herunterfallen könnten, sicher zu platzieren und Kleinstteile die Verschluckt werden könnten außer Reichweite zu lagern.

Checkliste: Sicherheitsstandards im Babyzimmer Neugeborene und Kleinkinder haben einen besonders starken Erkundungsdrang. Sie möchten ihr Umfeld umfassend kennen lernen, sind jedoch nicht in der Lage, die Gefahren einzuschätzen. Daher sind besondere Sicherheitsvorkehrungen vor allem im Babyzimmer - aber auch in allen anderen Räumen der Wohnung - unabdingbar:

  • Steckdosensicherungen anbringen
  • Stromkabel außer Reichweite der Kinder verlegen
  • keine Platzierung von Möbeln mit scharfen Kanten oder Ecken
  • Polsterungen an den Ecken der Heizkörper anbringen
  • Plastiktüten außer Reichweite aufbewahren
  • Rutschfeste Teppiche verlegen
  • Stolperfallen vermeiden
  • Klemmschutz an Türen und Schubladen anbringen
  • Ordnungsgemäße Verankerung der Möbelstücke an der Wand

5. Babyzimmer Einrichtungsideen

Das optimale Babyzimmer ist erholsame Schlafstätte und sicherer Spielraum zugleich. Daher muss die gesamte Raumgestaltung beiden Ansprüchen gerecht werden und gleichzeitig einladend und entspannt wirken. Moderne Babyzimmer Komplett Sets punkten in allen Aspekten. Eine Vielzahl an Sets bestechen durch neutrale Farben wie ein weißes Hochglanz Babyzimmer, das sowohl für das Mädchen als auch für das Jungen bestens geeignet. Möbel in mehreren Farben wie weiß, schwarz oder grau rosa im Landhausstil können - je nach Geschmack - mit farbigen Textilien und Accessoires komplettiert werden.

5.1. Schöne Babyzimmer Komplett für Mädchen

Sanfte Farbakzente in grau oder grün in an Schranktüren, Regalleisten und an weiteren Teilen des Mobiliars. Schubladen in rosa und eingearbeitete Kronen am Babybett verschaffen so eine einladende Schlafstätte für kleine Prinzessinnen.

5.2. Trendige Komplette Babyzimmer für Jungen

Besonderes für ein Motto Kinderzimmer sind Komplettangebot bestens geeignet. Babyzimmer für Jungen bestechen durch ein himmlisches blau an Kleiderschrankknöpfen und an den Außenteilen des Babybetts. Dadurch entsteht ein angenehmes Ambiente. Aber auch bunte Möbel oder kräftige Farben wie dunkelbraun und Babymöbel mit Natur Maserungen wie Weißeiche im Landhaus Look, liegen voll im Trend.

6. Häufige Fragen - kurz beantwortet

Im Online Shop von lifestyle4living finden Sie neben den passenden Babyzimmer komplett Angeboten, einzelnen Babymöbeln und passendem Babyzubehör auch eine kompetente Beratung - entweder durch unser Service-Team telefonisch oder per Mail sowie durch unsere beratenden Texte auf lifestyle4living.de. Hier einige Fragen, die unsere Kunden häufig stellen:

6.1 Wann sollte das Babyzimmer fertig sein?

Fangen Sie rechtzeitig mit der Planung und Einrichtung des Babyzimmers an, es empfiehlt sich auch unvorhergesehene Eventualitäten mit einzukalkulieren. Ist das Babyzimmer mindestens 2-3 Wochen vor dem geplanten Geburtstermin fertig, bleibt noch etwas Zeit sich in Ruhe auf die Geburt vorzubereiten.

6.2 Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Erstellen Sie sich vor der Bestellung einen Plan des Raumes und legen fest an welchem Platz welches Möbelstück stehen soll.

6.3 Wo stehen das Bett und die Wickelkommode?

Je nachdem wie viel Platz zur Verfügung steht, sollten Bett und Wickelkommode sinnvoll platziert werden, das Babybett sollte leicht zugänglich sein und nicht an zugigen oder einem zu warmen Ort stehen, wenn möglich aber durch die offene Zimmertür einsehbar. Die Wickelkommode sollte standsicher und mit einer Wandbefestigung so gestellt werden, dass alle nötigen Utensilien griffbereit parat sind.

6.4 Was sind die schönsten Babyzimmer Möbel Trend Themen?

Auch die Hersteller von Babyzimmer Möbeln orientieren sich an den aktuellen Trendfarben oder Holzdekoren und integrieren diese, meist dezent, in ihre Möbel-Serien. Klassische Themen, wie Prinzessinnen- oder Piraten-Zimmer werden in modernen Designs neu interpretiert.