7 Tipps für die optimale Beleuchtung

23. Mai, 2017 | 9:42
Moderne Lampen für eine optimale Beleuchtung - Lifestyle4Living

Die richtige Beleuchtung trägt entscheidend zum Charakter einer Wohnung bei. Hierbei kommt es nicht nur auf die Auswahl der passenden Lampen an, sondern auch darum, wie Sie diese platzieren. Auch die Frage, ob Sie direktes oder indirektes Licht bevorzugen, spielt eine Rolle – je nach Einrichtungsstil, Schnitt der Wohnung und gewünschter Atmosphäre. Die Auswahl an modernen Lampen und energiesparenden Leuchtmitteln ist groß. Es geht hierbei allerdings nicht allein darum, einen Raum lediglich heller zu machen. Vielmehr steht vor allem eines im Fokus: Atmosphäre schaffen! Und das geht ausgesprochen gut mit attraktiver und funktionaler Beleuchtung. 

7 Tipps für eine optimale Beleuchtung

1) Wenn der Baum vor dem Haus die Tageslichtdosis reduziert, können Sie durch moderne Lampen dieses Manko spielend leicht wieder ausgleichen. Setzen Sie in großzügig geschnittenen Räumen am besten auf flexible Beleuchtungskonzepte, die sich mit Hilfe einer Drahtvorrichtung individuell anbringen lassen.

2) Rücken Sie eine Wohnküche oder einen offenen Wohn- und Essbereich durch geschickt platzierte moderne Lampen gezielt ins rechte Licht. So müssen die einzelnen Lichtquellen nicht in jeder Ecke des Raumes positioniert sein. Je nachdem, wie das Areal konzeptioniert ist, genügen oft schon eine oder zwei Leuchten. Idealerweise setzen Sie auf moderne Lampen mit Lampenschirm, um die Atmosphäre durch zu helles Licht nicht ungemütlich zu machen.


3) Bereiche, die Sie nur hin und wieder nutzen, müssen nicht unbedingt ausgeleuchtet werden. Weniger ist mehr, lautet hier das Motto. Bestücken Sie die Leseecke im Wohnzimmer oder in der Lounge mit einer kleinen Leseleuchte, die Sie nach Bedarf dimmen können. Noch attraktiver wirkt das Ganze, wenn die farbliche Beschaffenheit des Leuchtmittels die optische Konzeptionierung des ganzen Raumes aufgreift. Dadurch wird alles einfach noch harmonischer.

4) Das Wohnzimmer und auch der Empfangsbereich Ihres Hauses wirken mit warmem Streulicht ausgesprochen einladend. Mit verdeckten Lichtschienen, unterhalb der Zimmerdecke angebracht, können Sie hierbei großartige Ergebnisse erzielen. Geschickt platzierte Pendelleuchten in der Raummitte oder eine Stehlampe runden das designstarke Erscheinungsbild dieser Wohnsegmente ab. Überhaupt sind Stehlampen oder Standdeckenstrahler wahre Zauberkünstler, wenn es darum geht, spezielle Bereiche einer Räumlichkeit gezielt auszuleuchten. Mit einem schönen Deckenstrahler wirkt ein Zimmer mit niedriger Deckenhöhe wie von Zauberhand höher und geräumiger. Eine Stehlampe schenkt meist warmes Licht, mit dem Sie bestimmte Ecken oder auch tolle Deko-Elemente sanft in den Fokus rücken können. Für eine romantische Atmosphäre sorgen Kerzen – und die moderne LED-Variante mit warmem Flackerlicht eignet sich sogar für die Dauerbeleuchtung.


5) Verwöhnen Sie das Auge des Betrachters doch einfach mal, indem Sie außergewöhnliche Highlights in einem Raum direkter Beleuchtung aussetzen. Zum Beispiel die edle Statue, die teure Vase oder das stylische Regal mit der antiken Enzyklopädie von Opa. Insgesamt kann die Räumlichkeit dabei eher in gedämpftem Licht erstrahlen. So kommt es auf die Mischung an: Lassen Sie sich von den innovativen Beleuchtungselementen inspirieren und stellen Sie dadurch Ihre Designerqualitäten mit einem gelungenen Mix aus direkter und indirekter Beleuchtung unter Beweis.

6) Helles, gleißendes Licht im Schlafzimmer? Das geht gar nicht! Stellen Sie sich vor, Sie schalten kurz nach dem Aufwachen das Licht ein und werden von greller Beleuchtung empfangen. Damit Ihnen die Auswahl passender Lampen für Ihre Schlafräume keine schlaflosen Nächte bereiten, setzen Sie in den Schlafräumen auf sanften Lichtschein oder auf indirekte Beleuchtung. Gehören Sie übrigens zu der Kategorie der Leseratten, die erst spät in der Nacht über Ihren Wälzern einschlafen? Stromsparen: Fehlanzeige? Weit gefehlt, denn dank stilvoller LED-Leuchtmittel ist nicht nur eine nette Energieersparnis drin, sondern die Beleuchtung sieht auch noch super aus. Damit sind Sie übrigens zusätzlich im Vorteil, weil die sich durch eine geringere Verlustleistung auszeichnen. Der höhere Anschaffungspreis wird durch die lange Lebensdauer und die niedrigere Stromrechnung wieder wettgemacht. 

7) Beleuchtete Wände, kurz oberhalb Ihres Bettes oder versteckte Leuchtelemente hinter der Deckenverkleidung sind buchstäblich traumhaft schön. Ausgesprochen praktisch sind moderne Lampen mit inkludierter Dimm-Funktion. Ob zum Klicken, Ziehen oder Drehen: Regulieren Sie das Licht so, wie es Ihnen gefällt. Auch um das Bett drapierte Lichterketten können für einen schönen Effekt sorgen. 

 

Halten Sie sich bei der Auswahl der Leuchtmittel für Ihr Zuhause am besten an diese drei Grundprinzipien:

  • Moderne Lampen sollten gut aussehen und optisch zum Ambiente der Räumlichkeit passen.
  • Sie sollten für ein angenehmes Licht sorgen, ohne dass es zu hell oder zu dunkel wird.
  • Die passenden Beleuchtungselemente sind überdies imstande, die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zu ziehen, ohne dabei aufdringlich zu wirken. 
  • Ein besonderes Flair erhalten Ihre Räume durch einen selbst gebauten Hingucker. 

Es werde Licht! Aber nicht zu viel...

Grelles Licht oder Räumlichkeiten, in denen jeder Winkel hell erleuchtet ist, wirken alles andere als einladend und gemütlich. Deshalb ist es umso wichtiger, moderne Lampen gezielt zu platzieren, um auf diese Weise gekonnt Akzente zu setzen. Wenn es gelingt, durch passende Stehlampen, Hängelampen, Wandleuchten, Deckenstrahler und Co. eine Räumlichkeit lebendig zu gestalten, verleihen Sie selbst schlichten Räumen ein individuelles, wohnliches Flair.

©iStock/ViktorCap

3

Ein Zuhause besteht aus mehr als nur vier Wänden! Ihre Wohnung ist Ausdruck Ihrer Persönlichkeit und Ihres individuellen Stils. Das Redaktions-Team von Lifestyle4Living ist für Sie immer auf der Suche nach den neuesten Wohn- und Einrichtungstrends. Hier im Blog finden Sie alles rund um modernes Wohnen und wertvolle Tipps für Ihre Einrichtung.

Diesen Beitrag Teilen