Halloween Deko Ideen für Wohnung, Garten & Balkon

25. Oktober, 2016 | 14:44
Halloween Deko Ideen für drinnen und draußen - Lifestyle4Living Es ist wieder soweit! Am Abend des 31. Oktober wird Halloween gefeiert. Fröhlich und ausgelassen oder mystisch und gruselig - ganz wie es Ihnen gefällt! Halloween Partys haben Hochkonjunktur, aber auch die Deko passt sich an den Brauch an. Kein Wunder, sind doch doch die typischen Halloween Deko Ideen nicht nur gruselig, sondern auch richtig schön herbstlich! Der Kürbis ist aus einer gelungenen Dekoration zu Halloween nicht mehr wegzudenken, ebenso wie die typische Herbstfarbe Orange. Dazu gesellen sich Fledermäuse, Geister und Gespenster, Spinnen und Skelette. Mit wenigen Mitteln und ein bisschen Zeit setzen Sie Ihre Halloween Deko Ideen in die Tat um. Verleihen Sie Ihrem Zuhause den perfekten Gruselfaktor, ob auf dem Balkon, im Garten oder in der Wohnung! Gerade Kinder lieben den schaurig-schönen Spaß für ihr eigenes Reich.

Halloween: Hintergründe und Legenden rund um das Gruselfest

Der Begriff "Halloween" leitet sich ab von All Hallow's Eve, er bezeichnet also den Abend vor Allerheiligen. Vom Wochentag unabhängig fällt Halloween jedes Jahr auf den 31. Oktober. Aus den USA ist die große Welle in den letzten Jahren auch nach Deutschland geschwappt. Die US-Bürger und vor allem die Kinder feiern Halloween schon lange. Üblich sind fantasievolle Verkleidungen und Partys, die ganz unter dem Motto "schaurig-schön" stehen. Gruselige Halloween Beleuchtung - Lifestyle4Living Die Kinder ziehen bei Einbruch der Dämmerung von Haus zu Haus, läuten an den Türen und fordern "Süßes oder Saures". Feste soll man feiern, wie sie fallen - also spricht nichts dagegen, wenn auch Sie sich dem aktuellen Trend anschließen! In Deutschland sind immerhin drei von vier Menschen unter 30 Jahren in Feierlaune, so eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2015. Bei den Familien mit Kindern outen sich rund 60 Prozent als echte Halloween-Fans. Ob Sie kräftig mitfeiern oder sich eher auf die Umsetzung von Halloween Deko Ideen konzentrieren, fest steht jedenfalls: Ohne Deko ist der Spaß nur halb so groß! Als Hauptsymbol gilt der Kürbis. Der Brauch, Kürbisse aufzustellen, stammt aus Irland. In einer alten Sage geht es um den Bösewicht Jack Oldfield und den Teufel. Die Kurzfassung besagt: Jack fängt den Teufel und lässt ihn nur gegen ein Versprechen wieder frei. Dann stirbt Jack, darf aber nicht in den Himmel. Der Teufel hat Mitleid und schenkt Jack eine ausgehöhlte Rübe mit einem glühenden Kohlestück im Inneren. Daraus entwickelte sich der Brauch, Kürbisse auszuhöhlen. Mit einer Kerze als Beleuchtung soll der ausgehöhlte Kürbis böse Geister fernhalten.

Tolle Halloween Deko Ideen für den Außenbereich

Ob als Geisterabwehr oder dekorative Objekte, Kürbisse mit eingeschnitzten Fratzen und dekorativen Schnitzmustern sehen in jedem Fall super aus. Am Hauseingang, im Garten oder auf dem Balkon und der Terrasse sehen Kürbisse entweder gruselig oder fröhlich aus. In jedem Fall sind sie ein faszinierender Blickfang, der bei der Halloween-Deko nicht fehlen darf! Mit weiterer geheimnisvoller Beleuchtung kommt der Garten groß raus. Holen Sie schon mal die weihnachtlichen Lichterketten hervor und wickeln Sie einige Ketten um Baumstämme oder um den Gartenzaun. Am besten wirkt die Beleuchtung, wenn die Umgebung ansonsten stockfinster ist. Treppenstufen können Sie mit einfachen Kerzengläsern dekorieren. Gut geeignet sind leere Gurkengläser. Auf der Außenseite sorgen Sie mit typischen Halloween-Symbolen wie Spinnen, Kreuzen oder Fledermäusen für einen Anblick, der Gänsehaut erzeugt. Die Motive lassen sich schnell aus schwarzem Tonpapier schneiden und mit Doppeltape festkleben. Eine tolle Deko auch für den Stadtbalkon. Spannend sind auch sogenannte Geistergläser oder "Fairy Glow Jars": Für diesen tollen Effekt bemalen Sie leere Einmachgläser mit selbstleuchtender Farbe. Entweder einfarbig oder in verschiedenen Farben für einen besonders faszinierenden Look. Die Leuchtfarbe wird von innen mit einem Pinsel auf das Glas getupft. Ein Tipp: Je hochwertiger die Farbe, desto besser der Leuchteffekt. Die Gläser sollten zum Aufladen einige Stunden im direkten Tageslicht stehen, damit sie im Dunkeln möglichst lange leuchten.

Orange und Schwarz: Die Hauptfarben für Ihre Halloween Deko Ideen

Im Inneren des Hauses zieht sich die Gesamtlinie stimmig fort. Statt echter Kürbisse gibt es zum Beispiel für den Einsatz im Wohnzimmer sehr dekorative Exemplare aus Keramik, die ebenfalls im Inneren beleuchtet werden können. Gar nicht so schrecklich gruselig, und das ist auch gut so: Leuchtkürbisse können Sie bis zum Advent als Deko verwenden. Wer eine große Halloween-Party plant, darf und soll dekomäßig aus dem Vollen schöpfen. Unter der Decke machen sich Spinnennetze aus feinem Gewebe breit, selbstverständlich mit den achtbeinigen Gruseltieren dekoriert. Fledermäuse aus schwarzem Papier schweben, an feinen Nylonfäden aufgehängt, durch den Raum. Wenn Sie viel Platz haben: Laden Sie doch einen echten Geist ein! Dafür eignet sich ein Unterbau aus Stöcken und Kissen, die Maskierung fertigen Sie aus einem alten Leintuch. Bemalen Sie das Tuch mit fluoreszierender Stofffarbe und setzen Sie den Geist in eine dunkle Ecke oder ganz frech ans Ende des Sofas. Ihre Gäste werden sich hoffentlich schnell vom Schreck erholen! Denn jetzt wartet der Höhepunkt! Dekorieren Sie das Buffet, den Tisch oder einfach einen Platz Ihrer Wahl mit gruseligen Skeletthänden. Das funktioniert ganz einfach. Sie brauchen für die abgehackte Hand diese Materialien:
  • Plastikkleiderbügel
  • Heißklebepistole und Klebestifte
  • Zange und Schere
  • weiße und gelbe Farbe
  • Backpapier als Bastelunterlage
Die Finger werden mit einem Saitenschneider aus dem weißen Plastikkleiderbügel gefertigt, der Heißkleber formt Handfläche und Gelenke. Für einen gruseligen Look sorgt (Leucht-)Farbe in Weiß und Gelb. Wie Sie die Skeletthände genau gestalten, sehen Sie ausführlich erklärt im Video. Außer den genannten Zutaten benötigen Sie für diese und andere Halloween Deko Ideen nur ein wenig Zeit. Die Herstellung ist einfach, das Ergebnis beeindruckend!
  Headerbild: ©iStock.com/FamVeld0

Ein Zuhause besteht aus mehr als nur vier Wänden! Ihre Wohnung ist Ausdruck Ihrer Persönlichkeit und Ihres individuellen Stils. Das Redaktions-Team von Lifestyle4Living ist für Sie immer auf der Suche nach den neuesten Wohn- und Einrichtungstrends. Hier im Blog finden Sie alles rund um modernes Wohnen und wertvolle Tipps für Ihre Einrichtung.

Diesen Beitrag Teilen